Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Die Diseuse Die blonde Carmen  Der frivole Salon Swing Kabarett Revue Musik Kabarett Swing Jazz Swing Schlager Amazing Swing Singers Christmas Swing Termine Kontakt Disclaimer 

Der frivole Salon

Der frivole Salon

„Kann denn Liebe Sünde sein ?“Eine Kabarett Revue der delikaten An- und Auszüglichkeiten des Tingel Tangels.Verwegen, verrucht und verrückt. Mondän und humoristischSündig und süß geht es zu, wenn die blonde Carmen (Annette Konrad) mit ihren Begleitern Mr. Mike (Mike Rafalczyk) und Herrn Sven Homberg (Piano),Sabine und Martin Brüning (Tanz) einen Ausflug in die ungehemmte und verruchte Zeit der 20er und 30er Jahre unternimmt, es wird delikat und raffiniert.Lieder, Couplets und Chansons,-Kabarett im Stil der Berliner Revuen mit Texten und Kompositionen von Friedrich Hollaender, Ralph Benatzky, , Kurt Tucholsky oder Kurt Weill.„Wegen Emil seiner unanständugen Lust“ von der unvergessenen Claire Waldoff über Schönheits Op´s 1929 oder Otto Reuter´s „Blusenkauf“ sind bissig komische Texte, die wie alle anderen in diesem Programm an Gültigkeit und Wortwitz nichts verloren haben.Mit auf der Bühne ein Grammophon , das die Musik zu den originalen Tänzen jener Epoche spielt, welche Sabine und Martin Brüning in das Bühnenstück einbetten.Die wilden 20er sind wieder auferstanden mit wundervollen Kompositionen, zeitlosen Texten, die auf höchsten musikalischem Niveau, enorm unterhaltsam sind und für das Auge selbstverständlich im authentischem Stil der 20er Jahre.